News

Berg-Führer steigt 27 Mal auf Mount Everest

Update Time:2023.06.17 Source: Clicks:127

 Kami Rita ist ein bekannter Berg-Führer in dem Land Nepal. Er hat einen Rekord geschafft: Er ist 27 Mal auf den höchsten Berg von der Welt gestiegen. Der Berg heißt Mount Everest.

 
Kami Rita ist in Nepal geboren. Er ist 53 Jahre alt. Er gehört zum Volk der Sherpa aus dem Himalaya. Der Himalaya ist eine Region in Asien mit besonders vielen hohen Bergen. Kami Rita ist seit 1994 fast jedes Jahr auf den Mount Everest gestiegen.
Leute wie Kami Rita helfen Berg-Steigern aus dem Ausland, auf besonders hohe Berge zu klettern. Viele Menschen aus dem Volk der Sherpa arbeiten als Berg-Führer und tragen Gepäck. Darum sagt man inzwischen auch statt Bergführer oder Träger einfach Sherpa zu den Helfern. Die Sherpas kennen sich besonders gut aus.
Jedes Jahr wollen viele Menschen auf den Mount Everest. Der Berg ist 8.848 Meter hoch. Es gibt viele Probleme, weil so viele Menschen auf den Gipfel wollen. Immer wieder sterben auch Berg-Steiger. Dieses Jahr dürfen fast 480 Personen auf den Mount Everest steigen. Jeder von ihnen zahlt für die Erlaubnis mehr als 10.000 Euro.
Wörterbuch
Nepal
Nepal ist ein Land in Asien. Die Hauptstadt von Nepal heißt Kathmandu. In Nepal leben fast 30 Millionen Menschen. Die meisten Menschen sprechen Nepalesisch. Die meisten Menschen sind Hindus. In Nepal liegt das Himalaya-Gebirge. Im Himalaya liegt der höchste Berg der Welt: der Mount Everest.
 
Asien

Asien ist der größte Erd-Teil. Zu Asien gehören über 40 Länder. Die größten davon sind Russland, China und Indien. In Asien leben etwa 4,5 Milliarden Menschen. Das ist etwas weniger als die Hälfte von allen Menschen auf der Welt.